Newsletter Petit Werbung
Ihre Email
Ihr Name
Abbestellen

Häufig gestellte Fragen

F: Was ist druckfertig?

A: Druckfertig sind Dateien die direkt in den RIP eingelesen bzw. direkt aus Ihrer Datei belichtet werden.

F: Welche Dateiformate können in den RIP eingelesen werden?

A: Die gängigen Vektorformate sind geräteunabhängig erstellte EPS, AI, PDF/x-3 und/oder PostScript Dateien und als Bitmap TIFF, JPEG und/oder PSD.

F: Welche Auflösung ist am besten?

A: Für den Offsetdruck eignen sich 300dpi am besten. Beim Großformatdruck ist je nach Größe zwischen 20dpi und 150dpi optimal. Das hängt sehr davon ab wie Ihre Datei aufgebaut ist, z.B. ob Bilder vorhanden sind und wenn ja wie gut der Urpsprung ist (Digitalkamera oder eingescanntes Bild) oder verwenden Sie mehr Strichgrafiken und Texte. Damit wir Ihren Auftrag zügig ausühren können, schicken Sie uns einfach Ihre druckfähige Datei im Endformat 1:1 angelegt.

Wir empfehlen folgende Auflösungen:

0,25 qm-2,5 qm   =   72 dpi   -150 dpi
2,5 qm-5 qm=50 dpi-96 dpi
5 qm-10 qm=40 dpi-72 dpi
10 qm-20 qm=30 dpi-50 dpi
ab 20 qm   =20 dpi-40 dpi


Je größer das Motiv, desto größer ist der Betrachtungsabstand und somit kann die Auflösung geringer werden.

F: Sie benötigen die Drucke schnell?

A: Bitte denken Sie daran, dass wir mit langfristig haltbaren Lösemittelfarben drucken, welche ca. 3 Tage benötigen um Ihre volle Durchtrocknung zu erreichen. Natürlich sind die Farben auch erst vom Erreichen dieses Zeitpunktes an völlig kratzfest.

F: Wie hoch ist die Farbsättigung im Digitaldruck?

A: Es hängt sehr vom Material ab.
Gute Farbsättigung wird auf folgenden Materialien erziehlt: PVC-Planen, Aufkleber, Backlits. Geringere Farbsättigung haben z.B. Plakatpapiere, Textilien, PVC-Netzgitter (Mesh). Eine schlechte Farbsättigung wird auf Fahnenstoffen erreicht.

F: Kann es im Großformatdruck zu Farbabweichungen kommen?

A: Im digitalen Großformatdruck können die Prints, auch wenn geringfügig, immer von den angelegten Farben abweichen, aber keine Angst, das angelegte Rot wird nicht Orange. Es kann eher etwas heller oder dunkler werden. Die Abweichungen entstehen durch verschiedene Faktoren wie z.B. das bedruckte Material, ob Ihr Monitor kalibriert ist, ob Sie Farbprofile eingebettet haben und wenn ja welche, etc.

F: Soll ich Farbprofile einbetten?

A: Nicht unbedingt. Unsere RIP-Software verwendet Euroscala ISOcoated v2. Bitte beachten Sie das es bei anderen eingebetteten Profilen zu Farbabweichungen kommen kann.

F: Bis zu welcher Größe kann ich Dateien auf elektronischem Weg senden?

A: Auf unseren Server können Sie bis 700MB große Dateien ablegen. Wenn Sie per E-Mail senden sollten die Dateien nicht größer sein als 30MB.